Ad hoc: SYNAXON AG Ergebnisanstieg nach neun Monaten fortgesetzt


8. November 2007, von in Finanzen, Investor Relation, Neuigkeiten, Presse, SYNAXON

Und hier für alle Interessierten unsere Ad hoc-Mittteilung zu den vorläufigen Zahlen:

SYNAXON AG ISIN DE0006873805 / WKN 687 380

Ad hoc-Mitteilung gemäß §15 WpHG

SYNAXON AG Ergebnisanstieg nach neun Monaten fortgesetzt / Anhebung der Jahresprognose

Auf Basis vorläufiger Zahlen steigerte die SYNAXON AG das Ergebnis vor Steuern (und Minderheiten) nach neun Monaten um 128% auf 2,71 Mio. EUR (Vorjahr: 1,19 Mio. EUR). Der Periodenüberschuss nach neun Monaten erhöhte sich hierzu überproportional um 267% auf 1,80 Mio. EUR (Vorjahr: 0,49 Mio. EUR); das rechnerische Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,51 EUR (Vorjahr: 0,14 EUR).

Der Konzernumsatz lag wegen der Einstellung des Company-Stores in Wien im letzten Jahr und einer Reduktion des Anteils zentraler Warengeschäfte mit 12,31 Mio. EUR (Vorjahr: 15,79 Mio. EUR) erwartungsgemäß unter dem Vorjahr. Durch die damit einhergehende Konzentration auf das klassische Verbundgruppengeschäft erhöhte sich die EBIT-Marge auf 21% (Vorjahr: 7%) bei einem EBIT von 2,59 Mio. EUR (Vorjahr: 1,10 Mio. EUR).

Vor diesem Hintergrund hebt der Vorstand die Prognose für das Ergebnis je Aktie auf 0,60 EUR für das laufende Geschäftsjahr an.

Der vollständige Neunmonatsbericht wird am 28. November 2007 vorgelegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert