Crowd-Sourcing mal anders – CrowdChess


13. Februar 2008, von in Spässkes, Web x.0, Wiki

crowdchess.jpgStatt mit der masse an Lexikoneinträgen zu arbeiten, Nachrichten zu posten oder Musikempfehlungen zu generieren gibt es einen neuen Croud-Trend: CrowdChess -Hier wird Schach gespielt – und zwar in Teams gegeneinander. Jedes Team repräsentiert dabei einen Spieler und die Spielzüge werden von den Teammitgliedern vorgeschlagen, diskutiert, von allen seiten beleuchtet und schlussendlich dann der Zug gemacht, der am meisten Votes bekommen hat.

Meldet Euch doch mal an und postet Euren Usernamen hier in den Kommentaren und wir bauen ein SYNAXON-CrowdChess Team auf ;)

Der Registrierungsvorgang ist etwas tricky: Die kleinen Blockbuchstaben im Captcha müssen als kleine Buchstaben getippt werden – um das zu kapieren brauchte ich drei Anläufe.

Gefunden bei Siteseeing

Frederic Hahn, 13. Februar 2008 um 15:32

Ich spiele zwar ganz gerne Schach, stelle mir das aber im Team eher zäh vor. Für mich ist Schach ein klassisches One on One Spiel… aber für eine Runde Solitär im Netzwerk bin ich immer zu haben (nur Spaß)…

Alexander Kahl, 14. Februar 2008 um 14:11

ach komm, son chessteambattle gegen wen auch immer wäre doch mal ne feine sache :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert