Was von NIN für die Augen – Video zu Discipline


26. April 2008, von in Marketing, Neuigkeiten, Spässkes, Web x.0

nin_ghosts.jpgDie Band Nine Inch Nails wurde ja schon einige Male als Beispiel genannt – zum einen für virales Marketing, zum anderen für das freigeben von Informationen und geistigem Eigentum.

Die Platte Ghost I-IV wurde im März als erstes Werk komplett ohne Plattenvertrag veröffentlicht – die ersten 9 von 36 Songs gab es beim Erscheinen kostenlos, die komlpetten 36 gab es von 5$ zum Runterladen bis hin zu einer 300$ Premiumrundumglücklich allesdabei Version.

Die Ghost wurde seit 1989 als 26. Veröffentlichung ein voller Erfolg und ist mittlerweile bei Archive.org komplett zum kostenlosen Download unter creative commons verfügbar.

Das soviel Freiheit auch wieder Humor macht, zeigt das neue Video zur Single Discipline (und auch frei downloadbar) :)

gefunden hat’s meine Freundin heute morgen und der Herr Endeneu schon gestern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.