Inside SYNAXON: Kommunikation und Arbeit bei Synaxon (1)


7. Dezember 2008, von in Wiki

Gerade ist auf dem Blog von Frank Hamm, (IN Jedem Ende Liegt Ein Anfang, kurz INJELEA) eine Interviewserie mit Frank Roebers veröffentlicht worden.

Teil 1: Prozesse und Diskussionen im Wiki, Abstimmungsprozesse, Benachrichtigungen, Instant Messaging, Aktive Mitarbeiter, Büroorganisation, Digital Natives, Enterprise 2.0:

Teil 2 und 3 werden sicher in Kürze folgen. Darin u.a. mobiles Arbeiten, Home Office, Entfremdung vom Unternehmen, Verschmelzung Privat- und Arbeitsleben, Synaxon und Partner: Weitere Entwicklung

Stefan Bornemann, 7. Dezember 2008 um 22:17

Hallo Tim,

vielen Dank für das Einstellen dieses ersten Interviewteils mit unserem CEO. Bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzungen.

Gruß
Stefan

Frank Hamm, 8. Dezember 2008 um 07:15

Hallo,

Teil 2 und 3 will ich noch diese Woche veröffentlichen, schätzungsweise am Mi/Do und dann am Wochenende den 3. Teil.

Für mich ist Frank Roebers sehr authentisch, der in seiner Bibliothek in ungezwungender Atmosphöre zu einigen Themen etwas erzählt. Bei meinem nächsten Interview muss ich mich etwas zurückhalten, ich habe zu viel gequatscht :-)

BTW: Interessanter Zufall – ich war auch einige Zeit bei der Bundeswehr. Wollte sogar Pilot werden, dafür hats nicht gereicht; ich habe dann gelernt Piloten mit Flugabwehrraketen abzuschießen :-)

Stefan Bornemann, 8. Dezember 2008 um 20:30

Hallo Herr Hamm,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Bin schon sehr gespannt auf die folgenden beiden Teile.

BTW: Interessante Kehrtwendung bei der Bundeswehr.

Gruß
Stefan Bornemann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.