Storepraktikum Trier


9. Februar 2009, von in Karriere, Marketing

Im Rahmen meiner Einarbeitung als Marketingverantwortlicher für PC-SPEZIALIST habe ich eine Woche im Storepraktikum in Trier verbracht. Nun bin ich wieder zurück in der Bielefelder Zentrale. Eine Woche, die mir bei meinem beruflichen Einleben weiter hilft und neue Impulse für meine weitere Arbeit für PC-SPEZIALIST gegeben hat. Das Praktikum hat mir dabei geholfen, die Anforderungen der Partner stärker zu berücksichtigen und die Herausforderungen vor Ort besser zu verstehen. Ich hatte die Gelegenheit, eine Woche lang Eindrücke zu sammeln und den Partnern zuzuhören. Das habe ich getan.

Im Store hatte ich die Möglichkeit, den Alltag der Marke PC-SPEZIALIST hautnah mitzuerleben. So konnte ich wertvolle  Einblicke in fast alle Bereiche des Store-Managements erhalten. Vom Wareneingang, über den Verkauf, die Werkstatt, anfallende administrative Aufgaben bis hin zur Sortimentsgestaltung und den  alltäglichen Kundenbelangen. Ich habe erfahren, dass der spannende Aufgabenbereich in einem Store jeden Tag wieder eine neue interessante Herausforderung ist, die Spaß macht.

Die Zeit vor Ort war sehr hilfreich, mich weiter in die Vermarktung von PC-SPEZIALIST einzuleben und den Markt besser kennen zu lernen. Ich kann nun aus Partnersicht an meine Aufgaben herangehen. Die Tipps von Herrn Dr. Kathe und seinem Team in Trier waren dabei sehr hilf- und lehrreich. Ich hoffe, einige von den guten Ansätzen realisieren zu können.

Noch einmal vielen Dank an dieser Stelle!

Alexander Kahl, 10. Februar 2009 um 18:24

Was durftest Du denn alles machen?

Hast Du auch einen PC selber zusammen gebaut oder sogar einen verkauft?

Bist Du schnell in den direkten Kundenkontakt reingekommen, oder hattest Du erstmal Berührungsängste?

Fragen über Fragen ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert