Bonitätsdaten


5. Juni 2009, von in Neuigkeiten

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ziehen Banken und Lieferanten vermehrt Bonitätsdaten zu Rate.Diese sind heutzutage Voraussetzung für die Vergabe von Krediten. Wichtigster Lieferant für diese Kennziffern ist sicherlich die Creditreform. Um unsere Leistungen bei Distributoren und Dienstleistern anbieten zu können, verlangen. diese eine positive Bonitätsauskunft. Positive Bonität ist Voraussetzung für die Vergabe von Bankkrediten, Limiten bzw. Zahlungszielen bei den Distributoren. In den meisten Fällen fehlen der zuständigen Creditreform nur wenige Daten, wie z.B. eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung. Daher mein Tipp: Halten Sie Kontakt zu Ihrer zuständigen Creditreform-Zweigstelle, ein guter Bonitäts-Index kann auch bei grossen Ausschreibungen oder Projekten den Zuschlag zu Ihren Gunsten bedeuten!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.