SYNAXON auf den Partnertagen von Fujitsu Technology Solutions


16. Juni 2009, von in Neuigkeiten

Stationen

Vom 28.04.2009 bis zum 28.05.2009 fanden in 6 Locations die Fujitsu Technology Solutions (FTS) Partnertage statt.
Auftakt war Halle a.d.Saale über Dortmund, Karlsruhe, Frakfurt, Hannover und Abschlußveranstalltung in München.

Partnertage WEST http://de.ts.fujitsu.com/ps2/partnertage_west/main/gallerie.aspx
Partnertage OST http://de.ts.fujitsu.com/ps2/partnertage_ost/main/gallerie.aspx
Partnertage SüdWest http://de.ts.fujitsu.com/ps2/partnertage_suedwest/main/gallerie.aspx?0

FTS lud unter dem Motto “Gemeinsam mehr bewegen” ein


Mehr als 1300 Partner und Mitarbeiter konnte Fujitsu dieses Jahr begrüssen, im letzten Jahr durfte die FTS knapp 1.000 Mitarbeiter und Partner begrüssen.Die Geschäftsführung informierte über den Wandel der Fujitsu Siemens Computers zur Fujitsu. Die Teilnehmer erhielten aktuelle Informationen zu Produkten, Lösungen und zum Service-Angebot.

Die wichtigste Frage war, wie geht es weiter – ohne Siemens. Was macht FTS nun? Wie werden sie sich ausrichten?

Besonderheiten: SYNAXON als einziger Kooperationsverbund mit Präsenz

Die FTS Partnertage sind eine ideale Plattform, um neue Kontakte mit Resellern und Systemhäusern aufzubauen. In der begleitenden Ausstellung präsentierte SYNAXON ihre Technologie und Kooperationsleistungen.
Die Bedeutung der SYNAXON am Markt ist in den letztem Jahren stetig gewachsen, es waren nur die Kooperationsmarken der SYNAXON bei den Partnertagen 2009 der FTS – wertvolle Gespräche und starkes Interesse der Reseller und Systemhäuser inklusive.

Großes Interesse an den Leistungen


Der Einkauf über die EGIS4 Plattform als auch der EBC und Logistik waren die vorrangig spannende Themen. Besondere Aufmeksamkeit schenkten die FTS Partner der Leistungspaket der iTeam, wie z.B. der ISO Matrix-Zertifizierung, Schulungen und Hilfestellung bei der Beschaffung der Bildungsgutscheine etc.
Das Vermarktungsnetzwerk der iTeam (Partner zu Partner Business) machte so manchen Besucher neugierig auf mehr.
Geschäftführertagung, Interessenaustausch über Technologie und Unternehmensführung bis hin zu Personalfragen waren weitere markanten Punkte des Veranstaltungszeitraumes.

Technische Innovationen, Strategien und Produkte


Aufschlussreich waren die Ausssagen der FTS zur weiteren strategischen Planung, nach der Trennung von Siemens. FTS – mit weltweit mehr als 175000 Mitarbeitern – ist der drittgrößte Hersteller im IT Fullsortiment, und will diese Marktstellung noch weiter ausbauen.
Dafür engagiert sich die japanische Unternehmen stark, wie z.b. schnellere Vertriebswege in Richtung kleine Dienstleister und Systemhäuser.
Ein besonderes neues Produkt ist der PRIMERGY TX120 S2, dieser führt z.B.eine neue Klasse des Energieverbrauchs ein und erfüllt bereits jetzt
die Energy Star 4 Anforderungen für Server. Im Bezug auf das Verhältnis von Energieverbrauch und Leistung nehmen PRIMERGY Server fünf der
Top Ten Plätze im SPECpower benchmark ein. Unter diesen sticht der PRIMERGY TX150 S6 als der weltweit energieeffizienteste 1-Socket-Server hervor. Der PRIMERGY RX100 S5 ist ein zusätzliches Highlight und liefert das beste Ergebnis in der 1-Socket-Rack-Server Klasse. Mehr dazu unter: http://de.ts.fujitsu.com/products/

 
Besonderes Augenmerk wird auf vernetzte Vermarktung gelegt


Besonderes Interesse gilt Vertriebsgebietsbetreuern, die auch direkt vor Ort Termine bei Partnern und Kunden machen, über Produkte,
Lösungen zu beraten und gegebenenfalls bei der Abwicklung von Projekten Unterstützung zu leisten.
Reparaturzentren ( zu Reparaturzentren kommt noch ein Blog ) mit schnelleren Durchlaufzeiten bei der RMA.
Verleihunternehmen ( Livingston), bei der sich FTS Partner Ware für ihre Austellungsbereiche leihen können. Große Häuser wie EMC²,NETAPP,
VMWARE, Actebis, Ingram, wie auch die SYNAXON AG sind stark mit in die strategischen Ziele der FTS einbezogen worden.
Ziel der FTS ist in der jetzigen Zeit sich viel besser aufzustellen und flexibler zu sein als alle anderen Marktbegleiter, um so einen großen Mehrwert
für Vermarktungspartner (Reseller, Systemhäuser, aber auch Kooperationsanbeiter wie SYNAXON)zu bieten.

 Die Zielgruppe der FTS erstreckt sich vom kleinen Store an der Ecke bis hin zum großen Systemhaus, die Produkte der FTS decken alle Facetten der IT Landschaft ab.
Feedback der Zielgruppe
Alles in allem waren die Partner mit der Veranstaltung sehr zufrieden, insbesondere in der offenen Podiumsdiskussion mit der Geschäftsleitung Deutschland
wurden heikle Fragen, Versäumisse, schnelle Produktänderungen ( warum wieso ), beantwortet. Innerhalb des FTS Konzerns wurde keiner Frage ausgewichen,
was ich persöhnlich als sehr mutig seitens der FTS bewerte.
FTS gab allen Beteiligten das Gefühl ein innovatives und dynamisches Unternehmen zu sein, in dem es Spaß macht Partner zu sein und zusammen weiter zu kommen.

Wie geht es jetzt weiter:


Die SYNAXON AG wird die Zusammenarbeit mit der FTS weiter ausbauen, es ist auch der explizite Wunsch von FTS diese langjährige Partnerschaft auch in stürmischen Tagen gemeinsam weiter auf Kurs zu halten.

 alex

 
 
Alexandro Habighorst
Expansion SYNAXON AG
Vertrieb Aussendienst
Senior Sales Manager

SYNAXON AG
Eckendorfer Strasse 2 – 4
33609 Bielefeld

 

fon +49 521 / 96 96 318
fax +49 521 / 96 96 296

Alexandro.Habighorst@SYNAXON.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.