SYNAXON AG präsentiert ihr Leistungsangebot auf der CeBIT 2010


EGIS Auction, zentrales Warengeschäft und PC-SPEZIALIST Online thematisch im Fokus – Berliner Wirtschaftssenator Harald Wolf zu Gast bei iTeam.

Die SYNAXON AG präsentiert auf der CeBIT 2010 ihr umfangreiches Leistungsangebot für die angeschlossen Kooperationen iTeam, AKCENT, MICROTREND, sowie PC-SPEZIALIST im Planet Reseller, Stand Nummer H35 in Halle 15 auf 90 m² Standfläche. „Seit es den Planet Reseller gibt, lohnt es sich für uns auf die CeBIT zu kommen. Nirgendwo anders können wir auf so effektive Weise unsere Partner, Lieferanten treffen und potenziellen neuen Partnern unsere Leistungen präsentieren“, so Andreas Wenninger, COO der SYNAXON AG.
Im Mittelpunkt des diesjährigen CeBIT-Auftritts stehen die Themen EGIS Auction, das erfolgreich gestartete zentrale Warengeschäft und der PC-SPEZIALIST Online-Shop.

EGIS Auction
Mit EGIS Auction steht den SYNAXON-Partnern aller Marken eine neuartige Plattform für den Beschaffungsprozess zur Verfügung, bei der Produkte nicht geordert, sondern ersteigert werden. Dadurch können die Partner gemeinsam Einkaufsvolumen bündeln, so günstigere Einkaufskonditionen erzielen, und von zusätzlichen, EGIS-exklusiven Auktions-Sonderrabatten der Lieferanten profitieren. In der Handelsplattform EGIS sind ca. 470.000 Artikel von rund 70 Lieferanten gelistet, inklusive Artikelsuche und Preisvergleich. Aus diesem Pool können sich die SYNAXON-Partner gemeinsam in zeitlich begrenzten Auktionen bedienen. Während einer Auktion können Hersteller und Lieferanten zudem exklusive und einmalige Rabattierungen einspielen, um den Zuschlag zu erhalten. Dadurch werden die Beschaffungskosten für die teilnehmenden SYNAXON-Partner zusätzlich gesenkt. Ähnlich wie bei eBay sorgen Bewertungen für Transparenz während des Beschaffungsprozesses.

Zentrales Warengeschäft
Über EGIS Auction haben die SYNAXON-Partner jetzt auch Zugriff auf das kürzlich gestartete zentrale Warengeschäft der SYNAXON Online GmbH. Dieser Ansatz kombiniert das Einkaufspotential der SYNAXON-Partner mit der zentralen Risikoübernahme durch die SYNAXON Online GmbH. Die Partner können so auf attraktive Sortimente zugreifen und günstigste Einkaufskonditionen realisieren, die ihnen bisher verschlossen waren.
Die SYNAXON Online GmbH verhandelt dabei direkt mit dem Hersteller besonders niedrige Mengen-/Staffelpreise für Aktions-Angebote, die sie zentral ordert, bzw. für die sie eine entsprechende Abnahmeverpflichtung eingeht. Sie trägt also das Risiko, wenn die Abnahmemenge nicht erreicht wird.
Die dadurch zu erzielenden Preis- und Verfügbarkeitsvorteile verbessern die Einkaufskonditionen der SYNAXON-Partner, und so ihre Positionierung im Wettbewerbsumfeld.
Die logistische Abwicklung erfolgt als Dienstleistung über das Warenlager eines beauftragten IT-Distributors.

PC-SPEZIALIST Online-Shop
Eine weitere positive Folge der attraktiven Einkaufskonditionen sind die Bestpreis-Angebote in dem im November 2009 gestarteten PC-SPEZIALIST Online-Shop. Er verbindet die Vorteile eines modernen Shopsystems mit dem gebündelten Wissen der Community eines sozialen Netzwerks. Hier finden die Kunden Tausende von Produkten zu besten Preisen – ausführlich beschrieben und anschaulich dargestellt. Hilfen bei Kaufentscheidungen, Installationsberatung, Anwendungstipps oder Testergebnisse liefert kostenlos die an den Online-Shop angeschlossene PC-SPEZIALIST-Community.
Unverzichtbarer Teil dieses Social Commerce Konzepts ist das Affiliate-Programm, im PC-SPEZIALIST Online-Shop mit einem besonders attraktiven Staffel-Vergütungsmodell. In diesem Rahmen wird jeder Kauf mit einer extrem attraktiven Provisionsstaffel vergütet, die weit über den üblichen Honorierungen liegen:
1 – 9 Verkäufe: 5 % CPO
10 – 29 Verkäufe: 6 % CPO
ab 30 Verkäufe: 7 % CPO.

Berliner Wirtschaftssenator zu Gast bei iTeam
Zusätzliches CeBIT-Highlight ist der Besuch des Berliner Wirtschaftssenators Harald Wolf auf dem SYNAXON-Stand am Mittwoch den 3.3.2010. In Gesprächen mit iTeam-Geschäftsführer Olaf Kaiser und Vertretern der iTeam Regionalgruppe Berlin und Brandenburg wird er sich über die Vertriebs- und Marketinginitiativen der Regionalgruppe informieren. In den iTeam-Regionalgruppen schliessen sich die iTeam-Partner zu Netzwerken zusammen, die gemeinsam Konzepte zur offensiven Vermarktung ihrer gebündelten Expertise entwickeln. Die sieben iTeam-Partner der Gruppe Berlin/Brandenburg nehmen mit ihren Aktivitäten, wie beispielsweise einer gemeinsamen Kompetenz-Broschüre, eine Pilot- und Vorreiterrolle ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert