SYNIT 2010 – Eine stetig wachsende Messe


Zum vierten Mal fand am 1. + 2. Oktober 2010 die SYNIT – Leitmesse der SYNAXON AG statt. Auch in diesem Jahr bot der Standort Bielefeld eine tolle Location für unsere Veranstaltung mit rund 1.000 Teilnehmern.

DIE MESSE
Über 90 Aussteller standen auf der bisher größten Leitmesse und zeigten ihr Produkte und Lösungen und alle wichtigen Neuerungen der Branche. Erstmals haben zudem 10 Partner erfolgreich die Chance genutzt, anderen Partnern ihre Angebote zu präsentieren. Auch die SYNAXON AG hatte etwas Neues im Gepäck:  SYNMARKET – der B2B-Marktplatz für IT Produkte, Lösungen und Veranstaltungen wurde der Öffentlichkeit präsentiert und fand sofort regen Zuspruch.

DIE KEYNOTE-SPEAKER
Den Startschuss setzte Dr. Joseph Reger von Fujitsu und sprach zum Thema „Die folgerichtige IT-Generation“  gefolgt von Sabine Bendiek (Dell), die mit „Vom Direkt-Unternehmen zum Multi-Channel Konzern“ einen Einblick in das Unternehmen gab.
Der zweite Messetag begann ebenso hochkarätig: Der Astronaut  Prof. Dr. Ulrich Walter berichtete auf eine sehr gelungene Art von seinen Erfahrungen im Weltall. Mit Original NASA-Bildern seiner Mission im All begeisterte er seine Zuschauer ebenso wie mit der sehr detaillierten Beschreibung der – wir nennen es mal Weltraum-Trainingstoilette mit integrierter Kamera. Wer dabei war erinnert sich jetzt sicherlich an die Bilder und wird schmunzeln – allen Anderen ersparen wir die Details an dieser Stelle. Ein weiteres Highlight seines Vortrages war die Reisekostenabrechnung für seinen Weltraumflug. Man denke nur an die Tatsache, dass ein Tag als Zeit zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang definiert ist. Da kommt im Orbit so einiges zusammen…
Die Reihe der Keynote-Speaker wurde von Wolfgang Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der ABAYOO AG, und Frank Roebers, Vorstand der SYNAXON AG geschlossen. Unter dem Titel „Eine Revolution nimmt ihren Lauf!“ zeigen die beiden auf, dass IT zunehmend zum Gebrauchsgut wird und sich daraus gänzlich neue Geschäftsmodelle ableiten lassen.

DER SPASSFAKTOR
Mit einer kulinarischen Reise um die Welt startete die Abendveranstaltung in der Hechelei. Hier konnten die am Tag bereits geknüpften Kontakte in lockerer Atmosphäre,  bei schmackhaftem Essen, leckeren Cocktails oder auf der Tanzfläche weiter vertieft werden.

GLÜCKLICHE GEWINNER
Ein weiterer Höhepunkt des zweiten Messetages war ohne Zweifel die Verlosung. Anwesende Partner wurden für einen Besuch der Boardroom-Meetings, Ausstellertrainings und für produktive Gespräche an den teilnehmenden Ausstellerständen mit Losen belohnt. Im Fokus standen – wie sollte es anders sein – die Hauptgewinne: Ein VW Fox (36 Monate Leasing), ein G Data Retro-Scooter und ein Reisegutschein im Wert von 1.000 €. Aber auch die anderen Gewinne haben für so manchen Jubelschrei gesorgt: Notebooks, Drucker, ein iPad und viele weitere, tolle Gewinne, die unsere Aussteller zur Verfügung gestellt haben, fanden glückliche neue Besitzer.

DANKE
Unser Fazit: Danke, dass Sie dabei waren! Aus unserer Sicht ein riesiger Erfolg für alle Beteiligten. Laut Feedback der Partner und Aussteller sind wir mit dieser Meinung nicht alleine.

NACH DER SYNIT IST VOR DER SYNIT
Wir verbleiben einfach mal mit: Bis nächstes Jahr, gleicher Ort, (fast) gleiche Zeit! Details folgen… :-)

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.