SYNMARKET SEO Reloaded


Um SYNMARKET bestmöglich dafür zu nutzen, die Sichtbarkeit eigener IT Lösungen bei Suchmaschinen und den SYNAXON Partnern zu erhöhen, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Tipp 1 – Content ist alles: Auch die beste Plattform kann aus Scheiße keine Sahne quirlen. Übersetzt auf SYNMARKET heisst dies, dass typische Google Suchbegriffe frühestmöglich im Lösungstitel oder der Kurzbeschreibung auftauchen müssen. Einige Wiederholungen oder Wortvariationen sind dabei nützlich, Wortlisten und mehr als 5 faches Auftauchen des gleichen Begriffs sind aber pfui (das Verwenden von sinnlos aneinander gereihten Keywörtern wird von Suchmaschinen gerne abgestraft). Ein Beispiel: Ihr Unternehmen bietet eine Telefonanlage aus der Cloud an. Sie gehen davon aus, dass Interessenten nach Begriffen wie „cloud“, „telefon“, „telefonanlage“ oder „voip“ suchen werden. Dann setzen Sie Ihre kreative Energie am Besten dafür ein, diese Begriffe (und ähnliche wie „ip“ oder „telefonieren“) im Titel der SYNMARKET Lösung und den maximal 200 Zeichen der Kurzbeschreibung in Form kurzer Sätze zu präsentieren.

Tipp 2 – Firmenprofil und Bewertungen ausschöpfen: Ihr Unternehmensprofil und die Bewertung Ihrer Lösungen / Produkte / Events durch andere Partner spielen eine wichtige Rolle auf SYNMARKET. Ihr Unternehmensprofil ist für andere Plattformteilnehmer oder sogar für Google sichtbar (die Vertraulichkeit Ihrer Daten können Sie im Profil detailliert bestimmen). Begriffe aus Ihrem Unternehmensprofil können also zu weiteren Treffern bei Google führen, oder bei Suchen, die andere Partner direkt auf SYNMARKET durchführen. Ihre Kontaktinformationen im Profil senken die Hürden bei Interessenten, Sie anzusprechen. Bewertungen Dritter signalisieren Transparenz und stärken das Vertrauen Anderer in Ihr Angebot.

Tipp 3 – Verlinken Sie auf SYNMARKET: Ein dritter Hebel zur Steigerung der Sichtbarkeit Ihrer Angebote auf SYNMARKET ist das Schaffen von Links. Setzen Sie von prominenten Seiten Ihres Unternehmens aus Links auf Ihre Angebote auf SYNMARKET. Besonders einfach ist dies, indem Sie ein SYNMARKET Widget auf Ihrer Unternehmensseite einbinden. Dafür gibt es einen Widgetgenerator (für den Zugriff auf den Generator müssen Sie sich auf SYNMARKET anmelden). Projektleiter Ingo Bultschnieder berät Sie gerne bei allen Fragen rund um das Thema „Links und Widgets auf SYNMARKET“. Er ist z.B. über das Chatmodul zu erreichen, das rechts unten in SYNMARKET integriert ist, wenn Sie sich auf der Plattform angemeldet haben.