Geplanter Ablauf des morgigen Girls‘ Day


Die bisherige Resonanz auf das Girls‘ Day-Angebot hat unsere Erwartungen völlig übertroffen. Gestern Morgen mussten wir daher quasi einen Anmeldestopp verhängen.

Insgesamt erwarten wir morgen nun knapp über 20 Mädchen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren aus der Region OWL, die sich über IT-Berufe informieren und weibliche Mitarbeiter in IT-Berufen kennenlernen möchten. Die meisten von Ihnen haben sich unmittelbar über die Veranstaltungshomepage, über unter-schiedliche soziale Netzwerke oder direkt per E-Mail bei uns gemeldet.

Was haben wir nun morgen vor?

Wir hoffen, dass wir alle Schülerinnen pünktlich bis 09:00 Uhr bei uns im Unternehmen begrüßen dürfen. Danach werden wir ihnen zunächst bis 10:00 Uhr einen Einblick in die digitale Welten, unterschiedliche Berufsbilder der Informatik und das Unternehmen geben. Dies wird eine Herausforderung sein, denn bisher hat keiner von uns eine Einweisung vor so einer Zielgruppe bzw. Publikum durchgeführt. Hier bin ich auf das Feedback der Schülerinen gespannt.

Nach einer kurzen Pausen teilen wir dann die Besuchergruppe auf und lassen die Mädchen begleitend einen „Parcour“ durchlaufen. Dabei sind folgende Stationen vorgesehen:

  • Funktionsweise und Bauteile eines Computers,
  • Gespräch mit einer Mitarbeiterin zum Thema „IT-nahes Studium“,
  • Rundgang und Gespräche u.a. mit unserer Juristin, mit einer berufs- und lebenserfahrenen Mitarbeiterin aus dem Vertriebsbereich sowie einer weiblichen Auszubildenen.

Hierfür haben wir ca. 2 1/2 Stunden vorgesehen. Danach werden wir die Mädchen wieder zusammenführen, mit ihnen ihre Eindrücke aus dem Parcour gemeinsam auswerten und zusammenfassen. Anschließend werden wir den Schülerinnen noch weiteres Informationsmaterial über die unterschiedlichen Berufsbilder zur Verfügung stellen. Die Veranstaltung soll dann um 13:00 Uhr mit der Verabschiedung beendet werden.

Alle die mit der Vorbereitung und Durchführung beauftragt sind, sind schon wahnsinnig gespannt auf die Schülerinnen und freuen sich besonders auf die morgige Veranstaltung.

Eileen, 14. April 2011 um 13:55

Der Girls´ Day dort hat mir sehr gut gefallen.
Man hat viele neue Eindrücke bekommen.
Ich persönlich habe einen neuen Traumjob gefunden.
Hoffentlich wird es dies nächstes Jahr auch für die Anderen interessant.

Dankeschön :-)

Eileen, 14. April 2011 um 13:58

Habe oben einen Satz falsch ausgedrückt.
Ich meinte,
“ Hoffentlich wird dies nächstes Jahr auch für die Anderen interessant.“

Paulina, 14. April 2011 um 14:00

Mir hat es echt Spaß gemacht!!! Wir haben viele Sachen über die Arbeit, die in der Firma gemacht wird erfahren. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen waren alle sehr nett und haben uns erzählt was sie in der Firma tun. Einen Computer haben wir auch auseinander gebaut und wieder zusammen.

Ich würde die Firma auch beim nächsten Girls´Day besuchen!!!
Viele Grüße Paulina

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert