Partner SCHWARZ Computer Systeme GmbH bucht Stand auf der SYNIT 2011


21. Juni 2011, von in Neuigkeiten

Das Partnerunternehmen SCHWARZ Computer Systeme GmbH hat sich für die Buchung eines Partnerstandes auf der SYNIT 2011 entschieden.

Das Unternehmen aus Neumarkt i.d.Oberpfalz wurde 1989 von Dipl.-Ing. Manfred Schwarz in Neumarkt gegründet. Um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, bedienen heute drei Business Units regionale, überregionale und teilweise internationale Märkte. IT-Systeme, E-Business und Distribution ergänzen sich dabei in ihrer Leistungsfähigkeit. Nicht die Vielzahl der Produkte, sondern deren optimale Auswahl und die Integration zu Lösungen mit den entsprechenden Dienstleistungen steht als Firmenphilosophie dahinter.

Die SCHWARZ Computer Systeme GmbH präsentiert Ihnen auf der SYNIT 2011:

image-Sheriff: Der image Sheriff ist eine kostengünstige und zuverlässige Laufwerks- und Dateibackup Lösung, mit welcher Sie über eine leicht zu bedienende Windows Oberfläche Backups von Partitionen oder Festplatten erstellen können. Der image Sheriff schützt Ihre wertvollen Daten auf einfache und effektive Weise.

PC-SHERIFF 2000 – PC Security: Der PC-Sheriff 2000 ist ein leistungsstarkes Werkzeug für Bildungseinrichtungen, Entwickler, öffentliche Arbeitsplätze, Heimanwender, Testcenter und verschiedenste IT-Bereiche zur gezielten oder zeitgesteuerten Systemwiederherstellung. Der PC-Sheriff 2000 ist ein leicht zu bedienendes Werkzeug für Anwender ohne spezielle Vorkenntnissen zur einfachen Behebung aufgetretener PC Probleme.

SMARQ – Systemmanagement: Managen Sie Ihre Systeme mit SMARQ, dann wissen Sie immer und überall über den Zustand Ihrer PC-, Server-und Mobilen-, Systeme Bescheid und sind auf der sicheren Seite. Mit SMARQ managen Sie Ihre Systeme intelligent, effizient und günstig.

NComputing – Virtual Desktops: Servervirtualisierung wird schon seit Jahren eingesetzt, um die Serverinfrastruktur zu vereinfachen und Investitions- und Betriebskosten zu senken. Mit der Virtualisierung der Desktop-PCs wird dieses Konzept jetzt auf den Endbenutzerbereich angewendet. Das Konzept der virtuellen Desktops von NComputing ist schlicht, aber genial: PCs und Server sind heutzutage so leistungsfähig, dass häufig nur einen Bruchteil ihrer Kapazität tatsächlich genutzt wird. Die Gesamtkosten für Anschaffung, Administration und Austausch hunderter (oder sogar tausender) Desktop-PCs sind enorm. Hier setzen die virtuellen Desktop-Lösungen von NComputing an.

Wir wünschen Herrn Schwarz gute Geschäfte und spannenden Kontakte auf der SYNIT 2011!
Wollen auch Sie Ihr Angebot auf der SYNIT 2011 präsentieren? Dann melden Sie sich bei der SYNAXON Partnerbetreuung unter 0521 – 96 96 330!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.