Bielefeld also, naja, müssen die ja selber wissen


Als ich das letzte Mal in Bielefeld war, hat mich eine Politesse angemault, ich solle mir mal eine Parkscheibe zulegen. Ich habe ihr dann gesagt: “Mit Frauen, die ihr Geld auf der Straße verdienen, spreche ich nicht.” Okay, die Äußerung war nicht ganz billig … Sie hingegen haben es gut. Sie bekommen in Bielefeld deutlich mehr geboten und müssen noch nicht einmal dafür zahlen, auf der SYNIT 2011:

Entscheider-Gespräche

Hier können Sie sich mit Leuten verabreden, mit denen Sie schon lange ein Hühnchen rupfen wollen, Hersteller oder Distributoren zum Beispiel. In 30 Minuten lässt sich einiges entscheiden, etwa dass im Vorstand nur Honks sitzen. So können Sie an einem Tag mehr bewirken als ein Politiker in einer Legislaturperiode.

Workshops, Trainings, Zertifizierungen

Kennen Sie, da gibt´s Kekse und diese Urkunden wie bei von den Bundesjugendspielen, nur eben von Fujitsu und Cisco.

Top Vorträge, z.B. Hermann Scherer “Jenseits von Mittelmaß”

Dass wir uns richtig verstehen: Das ist keiner von diesen esotörichten Motivations-Gurus bei denen man Bäume umarmen soll sondern einer der Top Leute der Wirtschaft. Er hat mehrere Unternehmen aus dem Ärmel geschüttelt, die mal eben Marktführer wurden.

100 Messestände

Da können Sie, wenn Sie Interesse heucheln, Aufkleber und Freigetränke abstauben, und mit Chance die Telefonnummer einer Messe-Hostess.

Außerdem dürfen Sie diesmal Miss oder Mr. SYNIT 2011 wählen und das beste Partnerprogramm und den besten Hersteller oder Distributor, und Brust oder Keule, denn es gibt wieder amtlich was zu Futtern, und ich rede hier nicht von Käsehäppchen an Zahnstochern.

Also, ran an die Buletten, anmelden unter synmarket.de, aber EIN BISSCHEN BEWEGUNG WENN ICH BITTEN DARF!

Erleben Sie am 28. und 29. September 2011 die 5. SYNIT in Bielefeld

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert