35 Mio. Euro für die individuelle Förderung der beruflichen Weiterbildung


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt weitere 35 Mio. Euro für die individuelle Förderung der beruflichen Weiterbildung für Erwerbstätige für die nächsten 2 Jahre zur Verfügung.
Somit sparen unsere Partnerunternehmen  zusätzlich zu Ihrem bestehenden Preisvorteil nochmals 50 % des Seminarpreises, bzw. bis max. 500,00 Euro je Präsenztraining.
Die Beantragung der Bildungsprämie in Form eines Prämiengutscheins wird bei einem Beratungsgespräch in einer Beratungsstelle vor Ort individuell geprüft. Eine formale Voraussetzung für eine Förderung ist daher der Besuch einer solchen, die es bundesweit flächendeckend gibt. Hier nennen wir unseren Kunden auf Wunsch gerne die nächste Beratungsstelle.

Somit ergibt sich die Möglichkeit, bei unseren vergünstigten Seminaren nochmal bis zu 500,- Euro zu sparen; z.B.:
MCITP Server Administrator, Intensivkurs; 2 x 6 Tage

– Standard Nettopreis ca.: 7.300,- Euro
– SYNACEDEMY: 2.190,- Euro
– SYNACADEMY mit Prämiengutschein: nur 1.690,- Euro

Zwei Voraussetzungen sind vor der Antragstellung zu prüfen:
1. Sind die Weiterbildungsmaßnahmen für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant und vermitteln sie wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten und erweitern die Kompetenzen?
2. Das zu versteuerndes Einkommen laut Einkommensteuerbescheid darf maximal 25.600 Euro bei Alleinstehenden bzw. 51.200 Euro bei gemeinsam Veranlagten unter Berücksichtigung der Kinderfreibeträge betragen.

Den Bildungsgutschein können unsere Partner/ bzw. Kunden i.d.R. bei unseren zahlreichen Präsenztrainings einlösen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.