Geschäftsmodelle zum Datenschutz


25. Juni 2012, von in Neuigkeiten

Das Thema Datenschutz nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert in der IT-Branche ein. Zum einen sollte jeder Mitarbeiter eines Systemhauses zwingend die Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes kennen und beim Kunden korrekt anwenden können und zum anderen lassen sich zahlreiche Geschäftsmodelle im Dienstleistungsbereich daraus ableiten. Auch die gesetzlichen Anforderungen an einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten sind klar geregelt, woraus sich wiederum viele spannende neue Serviceleistungen für IT-Unternehmen rund um das Thema Datenschutz ergeben.

Aus diesem Grund hatten wir zu diesem Thema das Online Seminar „Datenschutz – Geschäftsmodelle zur Sicherung kontinuierlicher Einnahmen“ durchgeführt. Wegen des positiven Feedbacks der Teilnehmer und auf Wunsch vieler IT-Unternehmen, die nicht „live“ teilnehmen konnten, bieten wir die Aufzeichnungen hier als kostenlosen Download an.

Aufgrund der Anfragen unserer Partner, die aus terminlichen Gründen an den Präsenzausbildungen nicht teilnehmen können, bieten wir künftig den Lehrgang zum externen Datenschutzbeauftragten auch als Online Seminarreihe an. Ab 17. September 2012 wird jeden Montag um ca. 16:00 Uhr ein Datenschutzbeauftragter intern/extern-Online-Training durchgeführt. Die Dauer beträgt jeweils ca. 45 Minuten mit anschließender Diskussionsrunde. In Summe 14 Online-Trainings, die Sie mit bis zu fünf Teilnehmern live besuchen können.

Zusätzlich zu den Online-Ausbildungen erhält jeder Teilnehmer Zugriff auf ein Unterlagenpaket. In diesem befinden sich Präsentationen, rechtliche Grundlagen, Zusatzinformationen und Checklisten für Audits, ein Musteraudit und zusätzliche Informationen rund um die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten.

Alle Teilnehmer erhalten pro Online-Ausbildung einen Fachkundenachweis. Zudem bekommen Sie am Ende der Ausbildungsreihe ein abschließendes Zertifikat, mit dem Sie die erworbene Kompetenz nachweisen und somit als betrieblicher oder externer Datenschutzbeauftragter tätig werden können.

Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.