Danke Andreas Wenninger!


23. Dezember 2015, von in Neuigkeiten, SYNAXON

SYNAXON Vorstand räumt sein Büro – so hieß es noch im August 2015 in unserem Blog. Was damals nur andeuten sollte, dass Vorstandsmitglied Andreas Wenninger zugunsten der einsnulleins-Werkstatt die Räumlichkeiten wechselte, wird jetzt Realität: Andreas Wenninger verlässt zum 31.12.2015 die SYNAXON AG.

Im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung der SYNAXON AG am 18.12.2015 wurde im Mitarbeiterkreis bekanntgegeben, dass Andreas Wenninger nach 15 Jahren als Vorstandsmitglied die SYNAXON AG verlässt.

Am 18. Oktober 1993 eröffnete Andreas Wenninger als erster PC-SPEZIALIST Franchisenehmer in München den von ihm geführten PC-SPEZIALIST Store. Mit 23 Jahren ging er so aus einem BWL- und Soziologie-Studium den Schritt in die Selbstständigkeit. In sieben Jahren als Franchisenehmer konnte er sich unter anderem in seiner Funktion als PC-SPEZIALIST Beirat bereits mit dem Unternehmen bekannt machen. 2000 wurde Andreas Wenninger dann in den Vorstand der SYNAXON berufen.

Nach 22 Jahren gemeinsamer Arbeit steht nun jedoch der Abschied von Andreas Wenninger an. Frank Roebers blickte in seiner Ansprache auf eine gemeinsame Zeit zurück, die 95% des eigenen Berufslebens ausmacht. So reflektierte er die Entscheidung für Andreas Wenninger als neues Vorstandsmitglied und fand nach über zwei Jahrzehnten der Zusammenarbeit folgende Worte in Andreas Wenningers Richtung: “Wir brauchten jemand, der mutig ist. Der eine unglaubliche Energie hat und der auch in schwierigen Zeit zum Unternehmen stehen würde. So jemand warst und bist du bis heute.” Zu Wenningers größten Beiträgen zählte Frank Roebers in seinem Rückblick den Auf- und Ausbau des heutigen SYNAXON Einkaufssystems EGIS und der damit verbundenen Distributionsverträge. Dabei habe sich Andreas Wenninger als bester Verhandler und Verkäufer der SYNAXON bewiesen.

Abschied, Vorstand

Auch Wenninger selbst fand zu seinem Abschied einige Worte. So nannte er die Entscheidung für einen Wechsel in den SYNAXON-Vorstand als einen der prägensten Momente seiner Vergangenheit. “Dabei waren es nie die Umstände, nie die Organisation, die faszinierten. Es waren nicht die Leistungen und das Produkt alleine. Es war nie das Geld, es waren immer die Menschen und ihre Visionen und Überzeugungen, die mich mitrissen und mich begeisterten. An diesen wollte ich mich beteiligen.”

In den vergangenen Jahren hätte sich diese Begeisterung jedoch von dem Kerngeschäft der SYNAXON weg hin zu aktuellen Entwicklungen im Bereich anderer Technologien verlagert. Während diese zunächst noch durch Themen wie Smart Home, LED und Digitale Unterhaltungselektronik in das Geschäft der SYNAXON eingebunden wurden, sehen SYNAXON und Andreas Wenninger nun die Zeit gekommen, getrennt weiterzugehen. Andreas Wenninger wird ab dem  01. Januar 2016 als Geschäftsführer der Industry & Energy GmbH & Co. KG in Bielefeld an der Optimierung der Energieeffizienz von Firmenkunden arbeiten.

Im Namen aller Mitarbeiter: Danke Andreas!

Nach 15 Jahren als Vorstandsmitglied verlässt Andreas Wenninger zum 31.12.2015 die SYNAXON AG.

Nach 15 Jahren als Vorstandsmitglied verlässt Andreas Wenninger zum 31.12.2015 die SYNAXON AG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.