Die SYNAXON lässt tief blicken – Das Unternehmensleitbild der SYNAXON AG.


12. Februar 2016, von in SYNAXON, SYNAXON als Arbeitgeber

Ein Unternehmensleitbild gibt einen detaillierten Einblick in die gelebte Philosophie eines Unternehmens. Über die reinen, harten Fakten hinaus kann sich ein Unternehmen hier in seinem Selbstverständnis präsentieren.

In Zeiten der Work-Life-Balance, der Generation Y mit ihren hohen Ansprüchen an heutige Arbeitgeber, in Zeiten flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsorte: In diesen Zeiten gehört auch das Unternehmensleitbild zu einem der Trendwörter der letzten Jahre. Doch worauf genau zielt ein Unternehmensleitbild ab? Warum sich als Unternehmen die Mühe machen, ein Unternehmensleitbild zu erarbeiten? Ist das nicht eh einfach Lobhudelei auf das eigene Unternehmen?

Das Unternehmensleitbild im Wandel

Das Leitbild im Überblick

Das Leitbild im Überblick

Die SYNAXON kann auf eine lange Historie von Unternehmensleitbildern zurückblicken. Bereits 1994 wurde das erste Leitbild geschrieben. Die SYNAXON hat somit schon früh Wert darauf gelegt, eine unternehmensübergreifende Darstellung der Werte und generellen Kultur im Unternehmen festzuhalten. Bei dem ersten Unternehmensleitbild aus 1994 sollte es jedoch im Laufe der Jahre nicht bleiben. Immer wieder wurde das Unternehmensleitbild der aktuellen Entwicklung des Unternehmens angepasst. In der 25-jährigen Unternehmensgeschichte sind somit insgesamt vier Leitbilder entstanden.

Doch alles nur Lobhudelei?

Das aktuelle Leitbild wurde im Jahr 2012 veröffentlicht und repräsentiert bis heute die Unternehmenskultur und -werte des Unternehmens. Die Erarbeitung des Leitbilds erfolgte dabei nicht allein aus der Vorstandsriege, vielmehr konnten und sollten alle Mitarbeiter an diesem Leitbild mitarbeiten. 75 Prozent aller Mitarbeiter haben in einem Zeitraum von mehr als sechs Monaten die Inhalte des Leitbilds diskutiert, beschlossen und dann wieder über den Haufen geworfen. Dabei konnten sich Mitarbeiter unter anderem in Form eines Workshops für drei Stunden intensiv mit Kollegen aus allen Abteilungen auseinandersetzen und diskutieren: “Was soll dieses Unternehmensleitbild eigentlich? Und es ist nicht wirklich nur Lobhudelei?” Am Ende war man sich einig: “Nein, ist es nicht.” Und was sind Sinn und Zweck des Unternehmensleitbilds?

Das neue 2012er Leitbild sollte:

  • die aktuellen, die SYNAXON maßgeblich beeinflussenden Trends aufzeigen.
  • SYNAXONs Mission so beschreiben, dass auch Außenstehende sie verstehen.
  • SYNAXONs Wertesystem darstellen,
  • und  SYNAXONs Führungsverständnis zum Ausdruck bringen.

Mitarbeiter prägen das eigene Unternehmensleitbild

Unternehmensleitbild

Der SYNAXON Weg – das Unternehmensleitbild.

Das Ergebnis nach sechs Monaten Arbeit: der SYNAXON Weg – der Leitfaden für unsere Unternehmenszukunft, inhaltlich aufgeteilt in die Abschnitte Mission, Schlachtplan und Werte.

Ziel der SYNAXONDie Mission thematisiert den Zielzustand, den das Unternehmen erreichen möchte. Genannt: Der “Jepp”-Moment. Also der Moment, in dem die Kunden von SYNAXON-Partnern einfach nur „Jepp“ sagen müssen, da ihre Anforderungen komplett erfüllt worden sind.

Der Schlachtplan beschreibt, wie dieser Moment erreicht werden kann. Dafür vermittelt SYNAXON die eigene Kompetenz an die SYNAXON-Partner. Durch eine Kooperation auf Augenhöhe sowohl mit Partnern, als auch mit Lieferanten und Herstellern, kann SYNAXON den kompletten IT-Markt abbilden und erreichen. So gelingt eine totale Vernetzung, in der das Mit- und Füreinander im Fokus steht.

Die Werte beschreiben zuletzt die grundlegenden Prämissen, die bei Durchführung des Schlachtplans auf dem Weg der SYNAXON-Mission berücksichtigt werden müssen. Dabei steht vor allem der Mensch im Fokus. So betont das Unternehmensleitbild: „Du bist was zählt!“ und „Respekt. Für jeden.“

Komplettiert durch Mitarbeiteraussagen zum Unternehmen und den eigenen Erfahrungen mit der Unternehmenskultur der SYNAXON bietet das Leitbild Externen ebenso wie aktuellen und auch zukünftigen Mitarbeitern einen einmaligen Einblick in die Unternehmenskultur und das Eigenverständnis der SYNAXON. Wer sich mit dieser Unternehmenskultur identifizieren kann, findet im Karriereportal der SYNAXON die Möglichkeit Teil des SYNAXON-Teams zu werden.

SYNAXON am Markt  - alles zielt auf den Jepp-Moment des Kunden ab.

SYNAXON am Markt – alles zielt auf den Jepp-Moment des Kunden ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.