Eingliederungsschulung neuer Mitarbeiter


3. März 2016, von in EGIS, SYNAXON, SYNAXON als Arbeitgeber

Die SYNAXON führt seit diesem Jahr wieder quartalsweise Eingliederungsschulungen für neue Mitarbeiter durch. Ziel der Schulung ist es, neue Mitarbeiter mit dem Unternehmen und seinen Werkzeugen vertraut zu machen.

Die SYNAXON profitiert im Tagesgeschäft davon, dass allen Mitarbeitern eine Vielzahl von Tools und Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung steht. Neuen Mitarbeitern kann die Vielzahl der Informationen den Einstieg ins Unternehmen jedoch erschweren. Somit bietet das Unternehmen diesen eine eintägige Schulung zur Einführung ins Unternehmen an.

Neben dem Vorstand ist es dabei im Rahmen der Eingliederungsschulung auch weiteren Mitarbeitern möglich, das eigene Wissen bzgl. der Produkte und Systeme bei der SYNAXON weiterzugeben. So gestalten Frank Roebers und Mark Schröder gemeinsam mit einer Auswahl von Mitarbeitern einen umfangreichen Schulungstag.

der SYNAXON weg - das Unternehmensleitbild.

Das Unternehmensleitbild der SYNAXON.

Die Schulung beginnt dabei mit einem SYNAXON-allgemeinen Teil. Die Vorstände Frank Roebers und Mark Schröder leiten zunächst eine Vorstellungsrunde aller neuen Kollegen, bevor Frank Roebers auf die Unternehmensgeschichte und die Organisation der SYNAXON eingeht. Auch das SYNAXON Leitbild wird hier präsentiert und in seiner Bedeutung für das Unternehmen und dessen Mitarbeiter dargestellt.

Neben dem Vorstand haben auch Mitarbeiter des Unternehmens die Möglichkeit das eigene Wissen weiterzugeben. Ingo, Vilmos und Frederic sprechen dabei zu den drei wichtigsten Tools des Unternehmens.

So präsentiert Ingo das BPM, das Business Partner Management-System der SYNAXON. Dieses wird von den SYNAXON-Mitarbeitern für die Zusammenarbeit mit Partnern, Herstellern und Lieferanten genutzt. Ingo geht in der Präsentation neben der generellen Funktion des BPMs auch auf die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten für die einzelnen Mitarbeiter ein.

EGIS_GreenDas EGIS, SYNAXONs Enterprise Global Information System, wird von Vilmos dargestellt. Als Verantwortlicher für den EGIS Support kann er auf die Bedeutung dieses Einkaufstools eingehen und die Nutzung des Systems für alle neuen Kollegen verständlich machen. So zeigt er nicht nur, wer das EGIS typischerweise nutzt, sondern auch welche Mehrwerte sich für unsere Partner aus dem EGIS ergeben.

Frederic geht zuletzt auf das LiquidFeeback-System ein. Mit diesem System haben alle Mitarbeiter der SYNAXON die Möglichkeit, anonym Veränderungen im Unternehmen anzuregen und  sich anschließend an der Diskussion zu diesen zu beteiligen. Karen, seit Mitte letzten Jahres bei der SYNAXON, sagt dazu: “Gerade ein Tool wie Liquid Feeback ist nicht selbsterklärend. Nach den Ausführungen von Frederic werde ich es nun viel aktiver nutzen können.”

Auch das Wiki, SYNAXONs Wissensspeicher, wird durch Frederic präsentiert. Auf Basis der Wikimedia-Software ist es allen Mitarbeitern des Unternehmens im Wiki möglich, auf alle Informationen der eigenen, aber auch anderer Abteilungen zuzugreifen. Der Zugriff auf das Wiki erlaubt somit einen detaillierten Einblick in das Unternehmen, Unternehmenswissen und die Unternehmensabläufe.

Sollten auch Sie Interesse daran haben, für die SYNAXON zu arbeiten und somit an der nächsten Eingliederungsschulung teilzunehmen, finden Sie die aktuellen Stellenangebot der SYNAXON in dessen Karriereportal. Bei Fragen oder Anregungen stehe Ihnen Catharina Eckert, Personalreferentin der SYNAXON AG, unter 05207 9299 239 oder catharina.eckert@synaxon.de zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.