Zu Gast im Norden der Republik – iTeam Jahreskongress in Hamburg.


In den 16 Jahren der iTeam Systemhauskooperation haben sich die Geschäftsführertagungen zu einem festen Termin in den Kalendern der iTeam-Partner entwickelt. Nun konnten diese das erste Mal in Hamburg begrüßt werden.

Obligatorisches Gruppenbild aller Teilnehmer.

Gruppenbild aller Teilnehmer.

Fokus des Jahreskongresses im Frühjahr ist es stets, den Teilnehmern neue Impulse zu geben. In diesem Sinne konnten in diesem Jahr namenhafte Key Note Speaker gewonnen werden. 174 Personen aus 138 Partnerunternehmen, dazu 6 iTeam Interessenten und 20 Sponsoren-Partner ließen sich inspirieren.

Impulse für alle Anwesenden

Als Geschäftsführer der iTeam Systemhauskooperation hielt auch Frank Roebers einen Vortrag. Hatte er im letzten Jahr bereits dazu referiert, welche Lehren er aus seiner privaten Fliegerei für den Geschäftsalltag ziehen konnte, vertiefte er seine Erkenntnisse zu diesem Thema in diesem Jahr. Er berichtete dabei u.a. von:

  • der “Informationsflut: Wie Piloten verhindern, dass sie in Daten ersaufen.”,
  • “existenziellen Risiken: Checklisten und Standards”,
  • “Heuristiken: Warum detailverliebtes Rechnen, einfachen Heuristiken oft unterlegen ist.”,
  • der “Regression zum Mittelwert und den überraschenden Schlüssen für Lob und Tadel daraus.”

26069148213_b3d377cc9f_oNeben Frank Roebers haben Prof. Dr. Dirk Heckmann vom Institut für IT-Sicherheit und Sicherheitsrecht der Universität Passau, MdB Gregor Gysi und Bestseller-Autor Marc Elsberg gesprochen. Letzterer lieferte zum Thema “Datentaten” einen spannenden Einblick in die aktuellen Herausforderungen der vernetzten Welt.

Über diese externen Impulse hinaus wurden auch iTeam-eigene Inhalte besprochen. So stellte sich Frank Roebers in dem Slot “Aktuelles aus der iTeam” den offenen Fragen der iTeam-Partner, während die “Standortbestimmung” dazu diente, die aktuelle Position der Kooperation zu beleuchten und den Weg der Zukunft anzuzeigen.

Die Abendveranstaltungen konnten im Sinne der Vernetzung genutzt werden. Während der Vorabendveranstaltung diente eines der Wahrzeichen der Stadt als Kulisse: Der Nachtmichel hat einen spektakulären Blick über Hamburg geboten. Die Hauptabendveranstaltung fand dann direkt am Hamburger Hafen in der Eventlocation AU QUAI statt und bot neben einer hervorragenden Location und ausgezeichnetem Essen auch eine entsprechend gute Stimmung, um Kontakte knüpfen zu können.

Feedback der Teilnehmer

Das Zitat von Christian Seehafer (Geschäftsführer Comp4U GmbH) bringt den im Vorfeld der Tagung umstrittensten Key Note-Speaker Dr. Gregor Gysi auf den Punkt: „Deutschland im Jahr 27 nach der Wiedervereinigung – Wie geht‘s für den deutschen Mittelstand weiter, Herr Gysi?“ Die Stimmung vorab war in etwa so, als sollte ein Rinderzüchter auf einem Veganer-Kongress sprechen. Aber Gregor Gysi schafft es mit einer brillanten Rede, Charme, Witz und Abgeklärtheit zur eigenen Politik, 200 Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen in seinen Bann zu ziehen. Ein grandioser Sprecher!“

Auch Prof. Dr. Dirk Heckmann zeigte sich von der Veranstaltung überzeugt: „Es gibt nur wenige Kongressveranstalter, die neben der Professionalität einer Fachveranstaltung eine so herzliche, ja geradezu familiäre Stimmung und damit einen hohen Wohlfühlfaktor für alle Teilnehmer und die Referenten erschaffen. Dazu zählt (…) auch das iTeam! „

Das Feedback der Neupartner war ebenso positiv. Diese profitierten von der Vorstellungsrunde am ersten Kongresstag und fühlten sich gleich in der Kooperation angekommen.

Bereits heute wird an der nächsten Geschäftsführertagung der iTeam gearbeitet. Die Systemhausgespräche 2016 finden am 24.+25. November in München statt. iTeam-Partner haben bereits heutige die Möglichkeit sich für diese Veranstaltung anzumelden. Wer noch kein iTeam-Partner ist, aber einer werden möchte, kann gerne sein Interesse anzeigen.

26053163193_77830d8ac6_o

Lasershow im Rahmen der Abendveranstaltung.

Das Vor-Ort-Team der iTeam/SYNAXON.

ONMA Hannover, 11. Mai 2018 um 15:52

Ich würde auch gerne iTeam-Partner werden, um zukünftig an den Veranstaltungen teilnehmen zu können.

onma.de/webdesign-hannover/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.