Benefiz-Konzert „Der Mond scheint meist in Cis-Moll“ geht in die nächste Runde


26. Februar 2018, von in Neuigkeiten

Sei mal ehrlich, denkst auch du, dass klassische Musik nur etwas für alte Leute und abgehobene Snobs ist?
Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht unsere Benefiz Veranstaltung „Der Mond scheint meist in Cis-Moll“ in die nächste Runde und beweist dir das Gegenteil.

Mondschein

Der Mond scheint meist in Cis-Moll. Eine Reise in die Welt der klassischen Musik für Einsteiger

Die Aura der Gelehrtheit, die häufig mit klassischer Musik verbunden wird und die große Bandbreite erschweren den Zugang für ungeübte Hörer – man findet schlicht den Einstieg nicht. Auch Einführungen vor Konzerten helfen Klassik-Anfängern meist nicht, denn sie sind von Profimusikern für „Profizuhörer“.

In unserer kurzweiligen Benefiz-Veranstaltung soll dir die Angst vor klassischer Musik genommen werden.
Neben ganz praktischen Tipps erhälst du dabei Angeberwissen für Klassik-Einsteiger, so dass bei deinem nächsten Konzertbesuch nichts schief gehen kann.

Ein begeisterter Zuschauer schrieb uns nach der Premiere als Feedback: „So macht klassische Musik jedem Spaß.“ Und genau das ist es, was wir mit dieser Veranstaltung erreichen wollen. Aus diesem Grund unterstützen viele Mitarbeiter der SYNAXON AG das Projekt auch in ihrer Freizeit.

Den eigenen Horizont erweitern und gleichzeitig etwas Gutes tun

Als Teil des Programms „Sabbeln für Kohle“ werden sämtliche Einnahmen des Abends – nach Abzug der Kosten – für einen guten Zweck gespendet.

Spendenempfänger der nächsten Veranstaltung in Rietberg am 03.03.2018  ist das Jugendwerk Rietberg, das wir auch bereits mit unserer Weihnachtsaktion unterstützt haben.

Das Jugendwerk Rietberg nimmt seit 1969 junge Menschen auf, deren Entwicklung und Förderung in ihrem vorhergehenden Lebensumfeld nicht sichergestellt werden konnte. Zur Zeit leben dort ca. 85 Kinder und Jugendliche zwischen 6 – 21 Jahren, die auf eine Unterbringung im Jugendwerk angewiesen sind. Die Arbeit des Jugendwerks basiert dabei auf einem heilpädagogisch-therapeutischen Ansatz und bietet neben Freizeitangeboten mit Fußball- und Musikgruppen sowie Wanderfreizeiten auch ambulante Angebote wie die sozialpädagogische Familienhilfe oder eine Erziehungsberatung. Hauptaugenmerk beim gesamten Angebot des Jugendwerks liegt bei der Teilhabe (Partizipation) der Kinder und Jugendlichen in sämtlichen Prozessen. Ziel ist dabei stets – wenn möglich – die Rückführung in die Herkunftsfamilie.

Spendenempfänger

Freuen sich auf die beiden Benefizkonzerte in Rietberg und Bielefeld
(von links): Ingrid Landwehrjohann, Adolf Salmen (beide Jugendwerk Rietberg), Pianistin
Eva Schüttler und Frank Roebers, Vorstandsvorsitzender SYNAXON AG, sowie Dr. Harald
Grams und Georg Pauling (beide Hand in Hand for Children). Foto: SYNAXON AG

Die kommenden Benefiz-Veranstaltungen

Samstag, 03.03.2018 – Ratssaal Rietberg – Beginn 19:30 Uhr (ausverkauft!), Spendenempfänger: Jugendwerk Rietberg

Samstag, 17.03. 2018 – Hechelei Bielefeld – Beginn 19:30 Uhr, Spendenempfänger: Hand in Hand for Children e.V.

Samstag, 28.04.2018 – Theater an der Blinke Leer – Beginn 19:00 Uhr, Spendenempfänger: Herzkinder OstFriesland e.V.

Tickets kannst du für 19,90 Euro online unter https://www.klassische-musik-entdecken.de oder telefonisch über die Tickethotline +49 (0)5207 – 92 99 200 (Montag bis Freitag, 8 – 18 Uhr) reservieren.

 

Sei dabei und sichere dir Angeberwissen für deinen nächsten Konzertbesuch!

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das bei Dates super ankommt ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.