SYNAXON AG gewinnt OWL Kulturförderpreis


17. Dezember 2018, von in Neuigkeiten

Wir haben gewonnen!
Am 29. November wurde der SYNAXON AG der OWL Kulturförderpreis Sonderpreis für das Projekt »Sabbeln für Kohle« und unser Charityprojekt »Der Mond scheint meist in Cis-Moll« verliehen.

Bevor Frank Roebers und Eva Schüttler in der IHK Lippe zu Detmold als erste Preisträger des Abends auf die Bühne gebeten wurden, wurde noch ein Kurzfilm zu unserem Projekt gezeigt. Auch eine Laudatio durch das Jurymitglied Dr. Udo Witthaus durfte natürlich nicht fehlen.

Danach fand dann die ersehnte Übergabe unseres Sonderpreises statt. Bevor die beiden mit dem Gewinn die Bühne wieder verlassen durften, folgten noch ein paar Fragen zum Projekt.

Frank Roebers und Eva Schüttler im kurzen Interview.
Foto: OWL Kulturbüro/Matthias Schrumpf

Aber dann war es soweit – der Preis war unserer!

Da gleichzeitig auch die iTeam Systemhausgespräche in Bielefeld stattfanden, konnte nur ein Teil des Projektteams dabei sein. Nichtsdestotrotz wurde natürlich im Anschluss an die Preisverleihung in lockerem Beisammensein mit Imbiss gebührend gefeiert.

Für den OWL Kulturförderpreis haben sich insgesamt 19 Unternehmen beworben.
Die weiteren Preisträger sind der Weinhandel Plat (Kategorie “Kleine Unternehmen”), die Seidensticker-Group (Kategorie “Mittlere Unternehmen”) und die Craemer Gruppe (Kategorie “Große Unternehmen”).

Die OWL-Kulturförderpreis-Preisträger 2018 inmitten der Jury.
Foto: OWL Kulturbüro/Matthias Schrumpf

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.