Und wie sieht dein Alltag aus?

Ausbildung bei der SYNAXON AG


13. März 2019, von in Neuigkeiten

Wir sind zwar alle Auszubildende bei der SYNAXON AG, doch das ist auch das Einzige was wir gemeinsam haben, denn unser Alltag könnte nicht unterschiedlicher aussehen. So vielfältig wie die Ausbildungsmöglichkeiten bei uns, sind natürlich auch unsere täglichen Aufgaben.  Du würdest gerne wissen wie dein Tagesablauf bei uns aussehen könnte? Vielleicht hilft es dir, wenn du einen kurzen Einblick in unseren Arbeitstag bekommst.

Jan

Auszubildender zum IT-Systemkaufmann, Carl-Severing Berufskolleg für Metall- und Elektrotechnik in Bielefeld:
„Meist komme ich gegen viertel vor acht oder um acht zur Arbeit, je nachdem was ich am Nachmittag noch vorhabe. Wenn ich zum Beispiel am Abend noch etwas mit Freunden unternehmen möchte, fange ich nach Absprache einfach eine Stunde früher an und gehe dementsprechend früher. Bei der Arbeit eingetroffen heißt es dann erstmal Rechner hochfahren und ankommen, ein Tee gehört dabei meist auch zum Programm. Anschließend starte ich ins Tagesgeschäft. Im Rechnungswesen heißt das grundlegend Belege buchen, Unterlagen verwalten und Zahlungen bearbeiten. Natürlich ist meine Arbeit nicht nur auf diese Tätigkeiten beschränkt, sie zählen allerdings zu meinem Kerngeschäft. Ganz anders sieht das zum Beispiel bei einer unserer Tochtergesellschaften der einsnulleins als Fachinformatiker für Systemintegration aus, aber darüber kann mein Kollege bestimmt mehr erzählen.“

Dorian

Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration, Lippe-Berufskolleg in Lippstadt:
„Mein Tagesablauf sieht so aus, dass ich im Büro ankomme und erstmal meine aktuellen Fälle und Emails durchgehe. Ein klassischer Fall eines Auszubildenden Fachinformatiker für Systemintegration ist, dass ich mit Kunden in Kontakt trete, die ein Problem mit ihrem System haben. 
Das können Fälle sein, wie der Drucker läuft nicht, das System ist extrem langsam oder nur  ein Netzlaufwerk, welches neu verbunden werden muss. Damit der Kunde wie gewohnt weiterarbeiten kann, bin ich daran interessiert sein Problem schnell lösen zu können.“

Melina

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, Carl-Severing Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Bielefeld:
„Mein Alltag als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement dreht sich größtenteils um die Kommunikation mit und an unsere Partner. Mein Tag beginnt damit meinen Posteingang zu checken und die Anliegen unserer Partner zu bearbeiten, diese kommen gerne auch telefonisch im Laufe des Tages bei uns an. Wenn ich nicht gerade Mails schreibe oder telefoniere, bereite ich die Themen vor, die wir an unsere Partner kommunizieren wollen, in Form von kurzen Blogbeiträgen oder unserem wöchentlichen Newsletter. Es finden auch immer mal wieder Veranstaltungen für/mit unseren Partnern statt, bei denen ich meine Kollegen bei der Planung unterstütze. Dazu gehört dann alles von Hotel, über Cateringsuche bis hin zu der Vorbereitung von Namensschildern. Solltest du dich besonders für Veranstaltungen interessieren, ist vielleicht auch eine Ausbildung zur/zum Veranstaltungskaufmann/-frau bei uns etwas für dich. „

Du möchtest deinen individuellen Alltag bei der SYNAXON AG finden?
Dann schau doch mal hier auf unserer Karriereseite vorbei und hol dir alle notwendigen Infos zu deiner Ausbildung bei der SYNAXON AG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.