Erste Mitarbeiterversammlung 2019

Unser erster Pensionär verlässt die SYNAXON


1. April 2019, von in Neuigkeiten

Am vergangenen Freitag fand unsere erste Mitarbeiterversammlung des Jahres statt.
Im Regelfall gibt es bei uns jedes Quartal eine solche Versammlung, bei der die Mitarbeiter über neueste Entwicklungen des Unternehmens informiert werden.
Eine schöne Tradition ist es, dass sich alle neuen Mitarbeiter, die im letzten Quartal neu zur SYNAXON gekommen sind oder noch nicht an einer Mitarbeiterversammlung teilgenommen haben, kurz vorstellen.

Eine besondere Ehrung ersetzte die normalerweise folgenden Jubilars-Ehrungen:
Die SYNAXON AG konnte ihren ersten Pensionär am Standort in den Ruhestand verabschieden.

Unser erster Pensionär geht in Rente. Mark Schröder (links) und Frank Roebers (rechts) gratulieren.

Günter war fast 10 Jahre bei uns. In dieser Zeit sammeln sich natürlich so einige Anekdoten an. Einige lustige Episoden aus Günters Zeit bei der SYNAXON verriet Mark Schröder im Rahmen der Verabschiedung. Ein großer Präsentkorb mit allerlei Leckerem (aber hoffentlich nicht nur der) wird Günter bestimmt noch einige Zeit immer wieder an die SYNAXON zurückdenken lassen. Aber nun wünschen wir ihm erst einmal alles Gute und dass er endliche die Ruhe genießen kann.

 

 

Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung

Im Anschluss stellte Mark Schröder die wichtigsten Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung, die im vierten Quartal 2018 durchgeführt wurde, vor.
Fünf Themen standen dabei im Fokus:

  • Gehalt
  • Persönliche Förderung
  • Mittagessen
  • Home Office
  • Technische Ausstattung

Auf alle dieser Themen wurde intensiv eingegangen. Nach Bekanntgabe der Note in dem jeweiligen Themenfeld wurden Maßnahmen vorgestellt, die getroffen werden.
So soll es etwa in Zukunft einen Kühlschrank geben, der zweimal täglich mit gesunden Gerichten von Restaurants aus der Region befüllt wird.
Aufgrund der neuen Arbeitszeit- und Arbeitsort Regelung (ein eigener Blogpost dazu folgt in Kürze!) werden unsere Meetings zukünftig noch häufiger per Videochat stattfinden. In der Mitarbeiterversammlung kündigte Mark Schröder an, dass diese Form der Teilnahme in Zukunft folglich der Standard sein wird. Wenn die persönliche Anwesenheit zwingend nötig ist, soll dies von nun an ausdrücklich im Termin dabei stehen.

Zwischenstand zum Leitbild

Den zweiten Teil der Mitarbeiterversammlung widmete Frank Roebers unserem neuen Leitbild.
Wie bereits im letzten Blogpost zu diesem Thema angekündigt, befinden wir uns derzeit im Prozess der partizipativen Gestaltung unseres neuen SYNAXON-Leitbildes. An den Workshops nehmen meist ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil und diskutieren aktiv mit.
Die Mitarbeiterversammlung nutzte Frank Roebers, um auch alle anderen Mitarbeiter auf den aktuellsten Stand zu bringen.
Punkte, die in den Workshops besonders viele Diskussionsbeiträge hervorriefen, beleuchtete er dabei ausführlich und rief alle Mitarbeiter noch einmal dazu auf, sich an dem neuen Leitbild zu beteiligen.

Wir rechnen derzeit damit, dass das neue Leitbild im Q3 fertig sein wird. Hier im Blog werdet ihr auf jeden Fall erfahren, sobald es soweit ist und könnt dann direkt mal reinlesen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.