Janwaar Castle

Das Lerncamp mit angeschlossener Skateanlage bildet den Mittelpunkt des Dorfs Janwaar in Madhya Pradesh.

Wir unterstützen ein Skateprojekt in Indien

Seit dem Bau der Skateanlage hat der Ort mit nur 1.000 Einwohnern vielfältig von dem Projekt Janwaar Castle profitiert. Das kleine Dorf ist dank Indiens erster ländlicher Skateanlage wie neu belebt. Und mit ihm hunderte Kinder und Jugendliche der Gegend.

Keine Schule, kein Skateboard! Und Mädchen zuerst!

Diese Prinzipien bilden die Grundlage des Projekts. In enger Zusammenarbeit mit der Schule des Orts werden Kinder animiert den Schulunterricht zu besuchen und aktiv an diesem teilzunehmen. Die Grundidee, den Skatepark zu bauen, war es darüber hinaus, den Kindern im Dorf eine Freude zu bereiten und sie zeitgleich zum Erlernen neuer Fähigkeiten und Erfahrungen zu animieren.
Titel

Gelebte Prinzipien der Gemeinschaft, Fairness und Gleichberechtigung

Als so genanntes Sandbox-Projekt basiert Janwaar Castle auf einer einzigen Regel: Unter Berücksichtigung bekannter Prinzipien ist alles möglich. So sollen den beteiligten Kindern des Skateboard-Projekts alle Möglichkeiten der Entfaltung geboten werden.

Der Fokus des Projekts liegt auf der Förderung der Gemeinschaft. So ist der Netzwerkgedanke eines der führenden Leitmotive im Projekt. Die Kinder lernen das Skateboarden miteinander und bringen sich füreinander ein. Dabei werden sie nicht von den Organisatoren des Camps angeleitet, sondern können sich frei ausprobieren. Sie lernen so kreativ und frei zu denken und aus den üblichen Denkmustern auszubrechen. Ziel ist es, dass jedes Kind seinen eigenen Weg findet.

Titel
Titel
Titel

Die SYNAXON unterstützt Janwaar Castle

Die SYNAXON AG unterstützt das Projekt Janwaar Castle seit dessen Gründung. So konnte nicht nur der Bau der Skateanlage in 2015 durch den Kauf des bemalten Skateboards im Rahmen der “Skateboard/Artboard”-Aktion unterstützt werden. Auch in Anbetracht einer schweren Dürre im Frühjahr 2016 wurde das Unternehmen aktiv und spendete für zwei “Fotos for Water”-Portraits. Im Rahmen dieser Spendenaktion konnte eine Infrastruktur geschaffen werden, mithilfe der dem Dorf sauberes Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden kann. Hierfür wurde eine natürliche Wasserquelle angezapft, fünf Wasserhähne zur Straße verlegt und ein Wassertank installiert. Die erste, fest installierte Toilettenanlage ist gebaut, Wasser und Strom sind solarbetrieben.

Weitere Informationen zum Projekt und die direkte Möglichkeit, ebenfalls zu helfen, finden Sie hier.

Janwaar Castle thank you

"The skatepark has really helped the kids - they are clean, follow a routine and are cordial in their behaviour. They now want to be champions of a sport they never heard about one year before. We see a lot of social change with kids moving in and out for competitions in the village. If this continues it will bring change in other nearby villages, block, district and even in the entire province. Kids have a lot of potential here – be it academics, sports or painting. It's just their circumstances that drive them to become labourers. We believe in this approach and would be happy to keep supporting this initiative."

– Avadh Dahayat, Schuldirektor in Janwaar